Burgruine Allerburg    
Am nördlichen Rande des Eichsfeldes, nahe der Ortschaft Bockelnhagen, liegt der Allerberg mit der Ruine Allerburg.
Baumschulenweg

37345  Bockelnhagen
360° Rundblick
Bildergalerie
Kapelle Etzelsbach    
Unweit des Dorfes Steinbach, in einem Tal gelegen, befindet sich die Wallfahrtskapelle Etzelsbach. Diese Kapelle besuchte Papst Benedikt am 23. September 2011
Etzelsbach

37330  Steinbach
360° Rundgang
360° Rundblick
Bildergalerie
Reifenstein Stausee    
Reifenstein | Eichsfeld - Staugewässer
Reifenstein

37327  Reifenstein
360° Rundblick
Burgruine Hanstein    
Die Burg Hanstein ist eine Burgruine bei Bornhagen im Landkreis Eichsfeld. Sie gilt als eine der größten und schönsten frühmittelalterlichen Burgruinen.
Hahnsteinstraße

37318  Bornhagen
360° Rundblick
Bildergalerie
Effelder Kirche    
In Effelder steht das höchstgelegene Gotteshaus des Eichsfeldes Sankt Alban. Der Turm ist 56 Meter hoch. Diese Kirche wird auch als Eichsfelder Dom bezeichnet.
Kirchstraße

37359  Effelder
360° Rundblick
Domberg    
Der 21 Meter hohe und 1885 errichtete 'Bismarckturm' auf dem 'Suhler Hausberg' (676m NN) bieten ein unbeschreibliches Panorama über das lange Tal in dem Stadt eingebetet liegt. Die Gaststätte 'Dombergbaude' bieten Ihnen Thüringer Küche in gemütlicher Atmosphäre.
Auf dem Domberg 1

98527  Suhl
360° Rundblick
Schneekopf    
Der Schneekopf (978 m ü NN) ist der zweithöchste Berge des Thüringer Waldes. Besteigt man die 126 Stufen des Aussichtstrums befindet man sich am höchsten Punkt Thüringens (978 m ü NN) und kann weit in das Thüringer Land und nach Franken hineinschauen.


98559  Gelberg
360° Rundblick
Bildergalerie
Ruppberg    
Der Ruppberg überragt mit seiner markanten vulkanähnlichen Gestalt die Stadt Zella-Mehlis und ist deren Hausberg. Der 866 m hohe 'Doppel'-Gipfel (Süd- u. Nordspitze mit Fahnen- mast) ist unbewaldet. Das Porphyrgestein, aus dem der Berg besteht, ist deutlich zu sehen.


98544  Zella-Mehlis
360° Rundgang
Bildergalerie
Wasserfall Geislede    
Heilbad Heiligenstadt - Der Wasserfall der Geislede
Klausberg

37308  Heilbad Heiligenstadt
360° Rundblick
Himmelreich    
Die hier verlaufenden Wald- und Wanderwege führen zu herrliche Orten des Thüringer Waldes. Die unterhalb des 750m hohen Ringberg-Gipfels gelegenen Wiesenflächen laden zur Erholung ein und lassen sich auf dem Weg zum Ringberghotel leicht erreichen.
Ringberg

98527  Suhl
360° Rundblick
Großbartloff Wasserfall    
Hier stürzt der Lutterbach eine ca. 10 m hohen Steilwand hinab. Im Randbereich hält die Bildung von Süßwasserkalk noch heute an.
Spitzmühle

37359  Großbartloff
360° Rundblick
Wintzingerode    
Wintzingerode liegt etwa drei Kilometer nordwestlich von Worbis an der Hahle. 1209 wird der Ort Wintzingerode erstmals erwähnt.
Bergstraße

37339  Wintzingerode
360° Rundblick
Burg Bodenstein    
Die Burg Bodenstein ist eine mittelalterliche Burg oberhalb des Dorfes Wintzingerode, heute Ortsteil von Leinefelde-Worbis im Landkreis Eichsfeld in Thüringen, nach dem sich die Familie der späteren Burgherren benannte. Sie ist die am besten erhaltene Burg im Eichsfeld.
Bodenstein

37339  Worbis
360° Rundblick
Bildergalerie
Bahnhof Leinefelde    
Leinefelde wurde 1227 erstmals urkundlich erwähnt. Leinefelde war jahrhundertelang nur ein kleines Dorf mit wenigen hundert Einwohnern.
Bahnhofstraße

37327  Leinefelde
360° Rundblick
Burg Scharfenstein    
Burg Scharfenstein, auf einer Bergnase am Rande des Muschelkalkplateaus des Düns in einer Höhe von 488 Meter über dem Meeresspiegel liegend, ist eine der wenigen erhaltenen mittelalterlichen Höhenburgen des Eichsfeldes.
Burgstraße

37327  Beuern
360° Rundblick
Bildergalerie
Wintzingerode Gruft    
Die Gruft der Grafen von Wintzingerode befindet sich in einem Waldgebiet nahe der Burg Bodenstein zwischen den Orten Wintzingerode und Worbis im Eichsfeld. Dieses ist ein Familiengrab und gleichzeitig auch ein Friedhof für die Bediensteten der Burg Bodenstein.
Dorfstraße

37339  Worbis
360° Rundblick
Deuna Dünkreuz    
Das Dünkreuz wurde 1935 in der Nähe von Deuna errichtet. Das Kreuz ist das Ende eines Stationsweges der von der Ortschaft Deuna kommt. Das massives Steinkreuz hat eine Höhe von 15 Metern.
Hauptstraße

37355  Deuna
360° Rundblick
Großbodungen    
Im Jahr 842 wurde Großbodungen gegründet.
Flecken

37345  Großbodungen
360° Rundblick
Bischofferode Schacht    
Bischofferode Schacht
Hauptstraße

37345  Bischofferode
360° Rundblick
Wüstung Wildungen    
Die Wüstung Wildungen wurde 1359 erstmals als Einhofsiedlung urkundlich erwähnt, Reste der Kirche mit 16m hohem Turm sind zum Teil erhalten. Nachrichten über Ritter von Wildungen deuten auf die Existenz einer heute nicht mehr erkennbaren Burg hin.
H

37339  Brehme
360° Rundblick
Neubleicherode Teich    
Teich Marienthal


37345  Neubleicherode
360° Rundblick
Burgruine Hasenburg    
Die Hasenburg (asenberc=Götterburg). Diese wurde am östlichen Rande des Eichsfeldes auf einer Bergkuppe errichtet. Die Hasenbug besitzt für die Siedlungsgeschichte des mitteldeutschen Raumes eine einmalige Bedeutung. Seit dem Neolithikum (Jungsteinzeit) bis in das hohe
Buhla

37339  Buhla
360° Rundblick
Bildergalerie
Worbis Fischteiche    
Die Fischteiche bei Worbis bieten ein reichhaltiges Angebot von Fischen, ideal zum Angeln.
Nord

37339  Worbis
360° Rundblick
Burgruine Altenstein    
Auf dem Rachesberges 521m befinden sich die Überreste des Altensteins. Der Altenstein besaß einstmals größere Bedeutung als Grenzfeste gegen das mainzische Eichsfeld.
Altenstein

37318  Asbach-Sickenberg
360° Rundblick
Bildergalerie
Adelsborn Grabstätte    
Historische Grabstätte der Bewohner von Adelsborn. Diese waren meist Bedienstete der Burg Bodenstein und wurden in diesem Waldfriedhof beigesetzt.
adelsborn

37339  Worbis
360° Rundblick
Burgruine Rusteberg    
Die Burgruine Rusteberg, auch Rustenberg genannt, ist eine verfallene Burg auf dem isolierten Berggipfel des Rusteberg.
Rusteberg

37318  Rusteberg
360° Rundblick
Bildergalerie
Kerbscher Berg    
Das Franziskanerkloster Kerbscher Berg ist ein ehemaliges Franziskanerkloster auf dem Kerbschen Berg in Dingelstädt
Kerbscher Berg

37351  Dingelstädt
360° Rundblick
Kloster Hülfensberg    
Franziskanerkloster auf dem Hülfensberg
Hülfensberg

37308  Geismar
360° Rundblick
Teistungen Stausee    
Stausee Glockengraben ist ein etwa 13 Hektar große Stausee ca. 2 Kilometer östlich der Ortschaft Teistungen gelegen.
Staugewässer

37339  Teistungen
360° Rundblick
Birkungen Stausee    
Der Stausee sollte ursprünglich die Wasserversorgung für das Zementwerk in Deuna sicherstellen, kam aber nie für diesen Zweck zum Einsatz. Oberfläche 0,46km²; Einzugsgebiet ~ 16km²; Baukosten 15 Millionen DDR-Mark; tiefste Stelle 9,00m
Stausee

37327  Birkungen
360° Rundblick
Kirchworbis Mariengrotte    
Nördlich von Kirchworbis befindet sich der Stationsweg mit einer Grotte.
Stationsweg

37339  Kirchworbis
360° Rundblick
Wüstung Hugenworbis    
Hugenworbis - Wüste Dorfstelle - Siedlung Die Dorfstelle Hugenworbis lag ziemlich in der Mitte zwischen Breitenworbis und Ascherode, etwa 2 km nordöstlich von Breitenworbis aus gesehen, nicht weit von der mitteralterlichen Harburg entfernt.
Hugenworbis

37339  Breitenworbis
360° Rundblick
Burg Gleichenstein    
Die Burg Gleichenstein, ist eine Höhenburg auf dem 459 Meter hohen Schlossberg in der Nähe von der Gemeinde Wachstedt.
Burgstraße

37359  Wachstedt
360° Rundblick
Bildergalerie
Klüßchen Hagis    
Die kleine Wallfahrtskirche Klüschen Hagis liegt bei Wachstedt.
Klüßchen Hagis

37359  Wachstedt
360° Rundblick
Deuna Tagebau    
Tagebau des Zementwerk Deuna.
Industriestraße

37345  Deuna
360° Rundblick
Deuna Zementwerk    
Zementwerk Deuna.
Industriestraße

37345  Deuna
360° Rundblick
Neubleicherode Förderturm    
Förderturm in Neubleicherode.
Neubleicherode

37345  Neubleicherode
360° Rundblick
Am Berge    
Auf dem Berge, bei der Kirche St. Martin, steht mit dem Schloß das Gebäude, in dem der Kreisrichter Storm für gewöhnlich zweimal in der Woche Bagatelltag und noch einmal Kriminalsitzung hatte.
Am Berge

37308  Heilbad Heiligenstadt
360° Rundblick
Kurpark    
Der Heinrich-Heine-Kurpark mit einer erwartungsfrohen, heiteren Atmosphäre, welche die gute Laune beschwingt und zu Unternehmungen anregt.
Kurpark

37308  Heilbad Heiligenstadt
360° Rundblick
Sankt Marien Kirche    
Die Sankt Marien Kirche, auch Altstädter Kirche genannt, mit achteckigen Portaltürmen, ein Wahrzeichen der Stadt.
Ratsgasse

37308  Heilbad Heiligenstadt
360° Rundblick
Sankt Getrudis Kirche    
Die Pfarrkirche Sankt Gertrud in Dingelstädt wurde in den Jahren 1852 bis 1855 im gotischen Stil erbaut. Sie besitzt eine der größten Orgeln im Eichsfeld.
Bei der Kirche

37351  Dingelstädt
360° Rundblick
Kloster Kerbscher Berg    
Das Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg möchte für Familien und Alleinerziehende, Kinder und Erwachsene ein Ort der Begegnung, Bildung, Erziehung, der religiösen Orientierung sein und steht allen Interessierten offen.
Kefferhäuser Straße

37351  Dingelstädt
360° Rundblick
Eisenbahnviadukt    
Eisenbahnviadukt der Kanonenbahn bei Dingelstädt
Kefferhäuser Straße

37351  Dingelstädt
360° Rundblick
Rathaus Duderstadt    
Das Rathaus in Duderstadt zählt zu den ältesten und schönsten Ratshäusern in Deutschland.
Rathaus

37318  Duderstadt
360° Rundblick
Sankt Cyriakus Kirche    
Die katholische Kirche Sankt Cyriakus ist die Hauptkirche von Duderstadt.
Marktstraße

37318  Duderstadt
360° Rundblick
Marktplatz Duderstadt    
Der historische Marktplatz von Duderstadt.
Marktstraße

37318  Duderstadt
360° Rundblick
Stadtteich Leinefelde    
Märten`s Teich, der Stadtteich von Leinefelde.
Birkunger Straße

37327  Leinefelde
360° Rundblick
Kriegerdenkmal    
Kriegerdenkmal im Lunapark zum Andenken an die Gefallenen der beiden Weltkriege.
Mühlhäuser Straße

37327  Leinefelde
360° Rundblick
Burgruine Harburg    
Die Harburg wird im Bauernkrieg 1525 verbrannt und zerstört, jedoch nie wieder aufgebaut. Aus ihren Steinen errichteten die Bültzingslebener ihre Gutshäuser und die Kirche in Haynrode sowie das Amtshaus in Worbis.
Forsthaus Hahn

37339  Haynrode
360° Rundblick
Bildergalerie
Sankt Maria Magdalena    
Sankt Maria Magdalena Kirche.
Heiligenstädter Straße

37327  Leinefelde
360° Rundblick
Alte Kirche Leinfelde    
Alte Kirche Maria Magdalena.
Johann

37327  Leinefelde
360° Rundblick
Bernterode Schacht    
Bernterode Schacht ist ein Ortsteil der Gemeinde Breitenworbis.
Schachtsiedlung

37339  Bernterode Schacht
360° Rundblick
Birkungen Kirche    
Kirche Sankt Johannes der Täufer, die imposante dreischiffige neogotische Hallenkirche wurde 1885/1886 erbaut.
Bei der Kirche

37327  Birkungen
360° Rundblick
Gedenkstein Levin    
Carl Friedrich Heinrich Levin Graf von Wintzingerode (* 16. Oktober 1778 in Kassel; ? 15. September 1856 in Bodenstein) war ein württembergischer Staatsminister, Erb- und Gerichtsherr zu Bodenstein.
Burgstraße

37339  Bodenstein
360° Rundblick
Breitenbach Teich    
Der Teich von Breitenbach, zwischen Breitenbach und Hundeshagen gelegen.
Otto-Reuter Straße

37327  Breitenbach
360° Rundblick
Breitenholz Kirche    
Die Sankt Mariä Heimsuchung Kirche in Breitenholz.
Hauptstraße

37327  Breitenholz
360° Rundblick
Breitenworbis Kirche    
Sankt Vitus Kirche Breitenworbis. Mit dem Bau der Kirche wurde 1681 begonnen. Baumeister war der Italiener Antonio Petrini.
Kirchstraße

37339  Breitenworbis
360° Rundblick
Deuna Kirche    
Sankt Peter und Paul Kirche in Deuna.
Kirchstraße

37  Deuna
360° Rundblick
Osterkuppe    
Die Osterkuppe bei Breitenworbis gelegen.
Zur Osterkuppe

37339  Breitenworbis
360° Rundblick
Deuna Talsperre    
Deuna Talsperre Ahlenbach
Kleine Gasse

37  Deuna
360° Rundblick
Die Gobert    
Mit 534 m ist es die höchsten Erhebungen des Eichsfeldes. Bei schönem Wetter geneißt man eine schöne Aussicht
Rasen

37  Volkerode
360° Rundblick
Dieteröder Klippen    
Dieteröder Klippen Länge: ca. 8 km Höhenunterschied: höchster Punkt 532 m, niedrigster Punkt 375 m
Bahnhof

37  Dieterode
360° Rundblick
Grenzkaserne Freienhagen    
Die ehemalige Grenzkaserne der Grenztruppen der DDR in Freienhagen. Heute befindet sich hier die 1. Paintballanlage des Eichsfeldes.
Am Rumsberg

37318  Freienhagen
360° Rundblick
Grenzmuseum Schifflersgrd.    
Museum zum Thema Grenze DDR - BRD.
K 59

37318  Asbach - Sickenberg
360° Rundblick
Klosterruine Gerode    
Das Kloster Gerode ist ein ehemaliges Benediktinerkloster. Es wurde um 1100 als erstes Kloster des kurmainzischen Eichsfeldes erbaut
An der Pfannenbreite

37345  Gerode
360° Rundblick
Haynrode Kirche    
Dorfkirche Haynrode
Kirchstraße

37339  Haynrode
360° Rundblick
Holungen Kirche    
Holungen Kirche Sankt Johannes den Täufer
Kirchstraße

37345  Holungen
360° Rundblick
Sonnenstein    
Der Sonnenstein, ein 486 Meter hohen Berg mit Kreuz bei Holungen.
Sonnenstein

37345  Holungen
360° Rundblick
Kallmerode Kirche    
Sankt Martini Kirche in Kallmerode.
Kirchstraße

37327  Kallmerode
360° Rundblick
Steinbruch Kallmerode    
Der Steinbruch von Kallmerode
Steinbruch

37327  Kallmerode
360° Rundblick
Sowjetische Kaserne    
Ehemalige Kaserne der sowjetischen Streitkräfte in der DDR zur Luftraumüberwachung. Auf dem Birkenberg mit 533 m gelegen.
Dorfstraße

37339  Kaltohmfeld
360° Rundblick
Birkenberg    
Der Birkenberg mit 533 Metern über NN, diente einst den sowjetischen Streitkräften als Radarplattform zur Luftraumüberwachung bis nach Großbritanien.
Birkenberg

37339  Kaltohmfeld
360° Rundblick
Kaltohmfeld    
Ein kleiner Ort der mit ca. 500 m über NN die höchstgelegene Gemeinde des Eichsfeldes ist.
Dorfstraße

37339  Kaltohmfeld
360° Rundblick
Kaltohmfeld Teich    
Der Dorfteich von Kaltohmfeld.
Dorfstraße

37339  Kaltohmfeld
360° Rundblick
Unstrutquelle    
Die Unstrutquelle
Unstrutquelle

37351  Kefferhausen
360° Rundblick
Gernrode Kirche    
Sankt Stephanus Kirche in Gernrode.
An der Kirche

37339  Gernrode
360° Rundblick
Kirchohmfeld Dorfteich    
Der Dorfteich von Kirchohmfeld
Bodensteiner Straße

37339  Kirchohmfeld
360° Rundblick
Soldatengrab    
Grab eines unbekannten deutschen Soldaten tief versteckt im Wald.
Osterkuppe

37339  Breitenworbis
360° Rundblick
Heinrich Werner Denkmal    
Denkmal für den Komponisten Heinrich Werner in Kirchohmfeld. Heinrich Werner wurde am 2. Oktober 1800 in Kirchohmfeld geboren und starb am 3. März 1833 in Braunschweig. Sein bekanntestes Werk ist die volkstümliche Melodie des Heidenrösleins von Johann Wolfgang Goethe.
Heinrich-Werner-Straße

37339  Kirchohmfeld
360° Rundblick
Kirchworbis Kirche    
Sankt Martins Kirche in Kirchworbis.
riethstraße

37339  Kirchworbis
360° Rundblick
Klienbaude    
Ausflugsziel Klienbaude bei Breitenbach.
Kliengasse

37327  Breitenbach
360° Rundblick
Mackenrode    
Blick auf Mackenrode.
Neue Chausee

37308  Mackenrode
360° Rundblick
Grenzlandmuseum Teistungen    
Grenzlandmuseum Teistungen
Duderstädter Straße

37339  Teistungen
360° Rundblick
Mackenrode Mariengrotte    
Mariengrotte bei Mackenrode
Neue Chausee

37308  Mackenrode
360° Rundblick
Teufelskanzel    
Ca. 300 m oberhalb des Stockmacherdorfes Lindewerra, auf genau 452 m Höhe, befindet sich die Teufelskanzel, ein großer Sandsteinfelsen von dem sich ein wunderschöner Blick auf das Werratal mit der in Hufeisenform fließender Werra bietet.
Dorfstraße

37308  Lindewerra
360° Rundblick
Niederorschel    
Der Marktplatz von Niederorschel.
Martplatz

37355  Niederorschel
360° Rundblick
Rüdigershagen Kirche    
Evangelische Kirche in Rüdigershagen.
Kirchstraße

37355  Rüdigershagen
360° Rundblick
Wehnder Warte    
Die Wehnder Warte noch ziemlich gut erhalten und stammt aus dem Jahre 1430. Martin von Worbis und sein Bruder Hannes, Mitbesitzer der Burg Bodenstein, ließen diese errichten. Der Turm diente zur Gefahrenerkennung.
Wehnder Warte

37339  Wehnde
360° Rundblick
Franzens-Ruh    
Ausflugsziel Franzens-Ruh bei Wintzingerode
Dorfstraße

37339  Wintzingerode
360° Rundblick
Katharinenquell    
Katharienquell bei Wintzingerode.
Dorfstraße

37339  Wintzingerode
360° Rundblick
Kanstein    
Der Kantstein befindet sich im in der Nähe der Stadt Worbis im Ohmgebirge und ist eine rund 30 Meter hohe Felswand aus Muschelkalk. Vom Kantstein aus hat man einen hervorragende Ausblick auf das Hahletal.
Duderstädter Straße

37339  Worbis
360° Rundblick
Wintzingerode Kirche    
Wintzingerode besaß schon im Jahre 1387 einen befestigten Kirchhof. Ebenso eine kleine Wehrkapelle mit Wehrturm. Umgeben war alles von einer festen Mauer, hinter die sich die Dorfbewohner bei Raubüberfällen mit ihrem Vieh zurückziehen und verteidigen konnten.
Schulstraße

37339  Wintzingerode
360° Rundblick
Wintzingerode Waldquelle    
Quelle im Wald von Wintzingerode
Dorfstraße

37339  Wintzingerode
360° Rundblick
Güterbahnhof Leinefelde    
Der Güterbahnhof von Leinefelde.
Bahnhofstraße

37327  Leinefelde-Worbis
360° Rundblick
Wintzingerode Kriegerdenk.    
Kriegerdenkmal bei Wintzingerode zum Gedenken und zur Mahnung für die Opfer der beiden Weltkriege.
Dorfstraße

37339  Wintzingerode
360° Rundblick
Hardtkapelle    
In der Nähe der Stadt Worbis befinden sich die Hardtkapelle. Diese stammt aus dem Jahre 1749. Zu ihr führt der Stationsweg An der Hardt. Sie ist der Maria Himmelfahrt geweiht.
An der Hardt

37339  Worbis
360° Rundblick
Jagdhütte beim Langenberg    
Die Jagdhütte am Langenberg ein beliebtes Ausflugsziel in der Nähe der Stadt Worbis.
Langenberg

37339  Worbis
Klienkreuz    
Das Klienkreuz bei Worbis, wurde im Mai 2012 errichtet.
Kliengasse

37339  Worbis
Rochuskapelle    
Pestkapelle Sankt Rochus. Zu Ehren der 465 Pestopfer. Entsprechend eines Gelöbnisses erfolgt 1683 der Bau der Rochuskapelle.
Duderstädter Straße

37339  Worbis
360° Rundgang
360° Rundblick
Wipperquelle    
Die Wipperquelle entspringt unterirdisch und tritt bei der Stadtturnhalle zu Tage.
Braustraße

37339  Worbis
360° Rundblick
Burgruine Greifenstein    
Westlich des Ortes Großtöpfer befinden sich auf dem 422m hohen Schloßberg die Turmreste des Greifensteins.
Hauptstraße

37308  Großtöpfer
360° Rundblick
Bildergalerie
Alte Buche    
Eine der ältesten Buchen im Sachsenthal, vermutlich mehrere hundert Jahre alt.
Sachsental

37339  Worbis
360° Rundblick
Büschlebs Mühle    
Büschlebs Mühle an der Wipper in Worbis. Eine Mühle mit Wasserrad.
Nordhäuser Straße

37339  Worbis
360° Rundblick
Sommerberg    
Sommerberg bei Worbis, hier sollen in früher Zeit Hinrichtungen stattgefunden haben. Es befindet sich ein Kreuz unter den Bäumen auf dem die Jahreszahl 1956 angebracht ist.
Worbiser Straße

37339  Gernrode
360° Rundblick
West-Östliche Tor    
Das Kunstwerk liegt zwischen Duderstadt und Ecklingerode und wurde als Symbol der Einigung von Ost und West 2002 vom früheren sowjetischen Staatspräsidenten Michail Gorbatschow gemeinsam mit Bundesumweltminister Jürgen Trittin eingeweiht.
Thomas-Müntzer-Straße

37339  Ecklingerode
360° Rundblick
Schützenpanzer BMP-1 SP2    
Russischer Schützenpanzer BMP-1 SP2
Hauptstraße

37339  Teistungen
360° Rundblick
Leinefelde - Lokschuppen    
Alter Lokschuppen des Bahnhofs Leinefelde
Bahnhofsstraße

37327  Leinefelde
360° Rundblick